Willkommen beim TV Stetten
Spielbericht: TVStetten - TSF Welzheim 2 PDF Drucken E-Mail

TV Stetten II - TSF Welzheim II  30:31 (14:16)

Starker Angriff - katastrophale Abwehr

Gegen Welzheim musste man auf Alex, Nico und Silas verzichten. Dafür half Marci aus der ersten Mannschaft aus (danke dafür) und Dirk konnte sich auch wieder gesund zurück melden. Auch Frank, der Trainer aus der ersten Mannschaft nahm Platz auf der Bank und coachte die 1B(auch danke dafür).
Der zweite Heimsieg sollte her, gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe.

Es war für ein "Kreisliga C -Spiel" recht temporeich zu Beginn mit vielen Toren, leider auch für den Gegner.Trotzdem konnte man sich
mit 8:6 zu Beginn etwas absetzen. Im Angriff klappte auch das Meiste - einfaches Auflösen auf 2 Kreisläufer, das die Welzheimer nie verstanden
haben richtig zu verteigen. Die Abwehr von Stetten gleichte aber an diesem Spieltag einem Schweizer Käse und somit konnte Welzheim sogar
das Ergegbnis zur Halbzeit positiv für sich gestalten - 14:16.

Auch in der zweiten Hälfte fand alles auf Augenhöhe statt, wobei die Welzheimer immer mit 2-4 Toren in Front waren. Marci legte dann
eine starke zweite Hälfte hin... aber auch Pech war wieder mit im Spiel - die 1B hatte häufig Latte/Pfosten getroffen und die Abwehr wurde
auch in der zweiten Hälfte nicht stabiler. 3 Min vor dem Ende stand es 27:30 und es hat nicht mehr ganz gereicht. Am Ende war es die 2.
Heimniederlage mit 30:31.

Das nächste Spiel am Samstag, den 02.11 in Oeffingen um 15:00 Uhr  wird man wieder versuchen mit einer besser stehenden Abwehr zu agieren
und den ersten Auswärtssieg einfahren wollen.

Ein Dank geht noch an die zahlreichen Fans, die uns unterstützten.


Gespielt haben: Markus,
Ebbe(3), Walle(4),Mühle(6),Christos(1),Marci(8),
Schochi(1),Yannic(2),Dirk (4), Hinger(1)


Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 29. Oktober 2013 um 06:21 Uhr
 
Spielbericht: TVStetten - TSV Neustadt 2 PDF Drucken E-Mail

TV Stetten II - TSV Neustadt II  26:21 (12:9)

Ebbe - mit 60 Jahren besser denn je

Heute wollte die Vollgastruppe ihren ersten Sieg gegen Tabellennachbarn
TSV Neustadt II einfahren. Die Neustädter sind auch schlecht in diese
Saison gestartet und direketer Tabellennachbar der 1b. Mit Silas,
der wieder dabei war und Yannik, der zum ersten Mal das Trikot der 1b
überstreifte konnte man wieder auf 2 junge Leute zurückgreifen. Nur
Dirk hat kränklich passen müssen.

Ebbe Kögel wurde ein Tag vorher 60 Jahre alt und da wäre ein Sieg
natürlich ein tolles Geburtstagsgeschenk. Das dachte sich auch Ebbe und
machte wohl das Spiel seines Lebens.

Die Anfangsphase war von vielen technischen Fehler wie Hüben und Drüben
geprägt. Es kam kaum ein ordentlich Spielfluss zustande. Die Vollgastruppe
kam dann zum Erfolg, wenn sie konsequent ihre Spielabhandlungen durchführten.
Dazu kam eine stabile Abwehr (jeder 2. Wurf wurde geblockt von Alex,Mühle,Walle)
und man konnte zu Beginn auf 7:3 sich absetzen. Wieder etwas unkonzentriert
ließ man die Neustädter kurz vor Ende der ersten Halbzeit rankommen.
So ging es nur mit einem knappen 12:9 in die Kabinen.

Der Anfang der zweiten Halbzeit war richtig stark der 1b und so konnte man sich
auch über viele gelungende Konter (starke Pässe vom Gräf) durch Silas,
Yannik,Ebbe oder Christosfrühzeitig auf 19:12 absetzen.
Insbesondere Ebbe war wohl durch sein 60er sehr beflügelt.
Einzelaktionen und Konter gegen 40 Jahre jüngere waren kein Problem für ihn.
Am Ende standen 5 Tore zu Buche für unseren Ebbe.
Zum Ende hin hat man dann wieder etwas den Faden verloren und beim 23:19
wurde es fast nochmals eng, aber eine stabile Abwehr hat das Ganze dann
vollens über die Bühne gebracht - am Ende 26:21.

Das nächste Spiel findet am 27.10. um 15:00 Uhr in Stetten statt.
Gegner ist der TSF Welzheim II. Hier sollte der Aufwärtstrend fortgesetzt
werden.

Noch ein Dank an unsere zahlreichen Fans!

Gespielt haben: Markus,
Ebbe Kögel(5), Walle(3),Mühle(6),Christos(2),Silas(4),Schochi(1),Yannik(1)
Alex (2), Hinger(2),Niko(2).


Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 23. Oktober 2013 um 15:02 Uhr
 

Minitabelle

Vorschau